Teilen Sie unsere Liebe zu guter Werbung – und diese Seite!

FacebookTwitterLinkedInXINGEmail

Kataloggestaltung

Kunden einen Überblick verschaffen und träumen lassen!

Es stimmt: Katalogmarketing ist mausetot – jedenfalls mit dem Katalog als reiner Produktpräsentation. Doch aktuell sind wir Zeugen eines aufregenden Revivals. Die neuen Print-Kataloge begeistern mit kreativen Konzepten, mitreißenden Geschichten, aufregenden Designs und brillanten Großformat-Fotos. Ein echtes Markenerlebnis. Unternehmen wie Globetrotter oder IKEA machen es vor: Fernab verstaubter Old-School-Warenkataloge faszinieren sie mit einem magazinähnlichen, hochwertigen Auftritt voller Mehrwerte. Sie schaffen nicht nur spannende Produktwelten – sie regen auch zum Träumen an.

Ihre Vorteile

  • Wertiges, vertrautes Marketingtool
  • Vermittelt Sicherheit und schafft Vertrauen
  • Umfangreiches Nachschlagewerk mit detaillierten Produktinformationen
  • Weckt konkretes Produkt- und Kaufinteresse
  • Fördert Markenbindung
  • Ideal zur Imagepflege
  • Wichtiger Teil Ihres Multi-Channel-Konzepts

Unsere Leistungen

  • Konzeption
  • Layout und Gestaltung
  • Texterstellung
  • Satz und grafische Ausarbeitung
  • Druckbetreuung

Jetzt über „Sofortkontakt“ unverbindliche Anfrage starten!

Auszug aus unserer Kundenliste

Kundenstimmen

Vom Titel über die Themenwelten: einfach klasse!
Eine gute Mischung aus Themenwelten und Produktübersicht. Gute Arbeit.
Das ist wirklich mehr als eine Produktübersicht.

Wissenswertes zum Thema Kataloggestaltung

Gute Kataloge nehmen ihre Leser mit auf Entdeckungsreise

Solche Kataloge werden mit einem freudigen Jauchzer aus dem Briefkasten geangelt. Und tatsächlich, wie so oft zitiert, entspannt auf dem Sofa gelesen. Im Unterschied zu Online-Medien nehmen sich Menschen für einen guten Katalog Zeit. Details sind deshalb wichtig. Nehmen Sie Ihre Zielgruppe mit auf eine Entdeckungsreise! Dann ist Ihr Katalog nicht nur Nachschlagewerk, sondern auch Umsatzbringer.

Stellen Sie sich vorab einige grundlegende Fragen:

  • Welche konkrete Zielgruppe möchten Sie mit Ihrem Katalog ansprechen?
  • Mit welchem Lebensgefühl können Sie Ihre Zielgruppe begeistern? Mit welchen Themenwelten inspirieren?
  • Welche Emotionen und Assoziationen wollen Sie in Ihrem Leser wecken?
  • Welche spannenden Storys haben Sie zu erzählen?
  • Wie können Sie Ihre Produkte stimmig in Szene setzen?
  • Wie können Sie den Katalog sinnvoll in Ihre Marketingstrategie einbinden?

Aber vergessen Sie dabei nicht: Ihre Kunden erwarten nicht nur einen Nutzwert von Ihrem Katalog. Sie haben meist auch den Anspruch, Ihr gesamtes Sortiment – oder zumindest alle Highlights – darin zu finden.

Der Katalog als wichtiges Element Ihres Multichannel-Konzepts

Ein guter Katalog weckt also Emotionen und leistet viel für Ihre Imagepflege.  Aber verkaufen Kataloge auch? Nun: Studien zeigen, dass Kunden, die einen Katalog gelesen haben, später mit höherer Wahrscheinlichkeit beim selben Anbieter kaufen werden. Vielleicht nicht über seinen Katalog, sondern über seinen Online-Shop oder direkt in seinem Ladengeschäft. Doch der Katalog war es, der den Bedarf erst geweckt hat – und dazu die Markenbindung gestärkt.

Es liegt also an Ihnen, mit einer intelligenten Vernetzung den optimalen Effekt heraus zu kitzeln. Sehen Sie Ihren Katalog nicht als isoliertes Marketingtool, sondern als wichtiges Element Ihres Multichannel-Konzepts. Innovative Ideen und Technologien helfen Ihnen dabei, Kataloge in moderne Marketingstrategien einzubetten. Hier einige Anregungen:

  • Mediale Begleitung Ihres Katalogs durch Ihre Website, Ihre E-Mail-Newsletter und Ihre Social-Media
  • Präsenzen.
  • Bieten Sie Ihren Katalog auch in digitaler Form an – und als App für Smartphones und Tablets.
  • Verweisen Sie in Ihrem Katalog auf Aktionen auf Ihrer Website oder Ihrer Facebook-Fanpage.
  • Rufen Sie in Ihrem Katalog zum Abonnement Ihres Newsletters auf.
  • Integrieren Sie in Ihrem Katalog Querverweise auf Ihre Website oder Ihren Online-Shops – als URL oder QR-Code.

Der neueste Trend: Augmented Reality, also „erweiterte Realität“: Verstecken Sie in Ihrem Print-Katalog digitale Inhalte – wie Videoclips, interaktive Spiele oder Bildergalerien –, die sich per App und Smartphone entdecken lassen. Ein multimedialer Geniestreich!

Fragen und Antworten zum Thema Kataloggestaltung

Sie spielen mit dem Gedanken, Ihre Produkte in einem Katalog zu präsentieren? Dann fragen Sie sich vermutlich, welchen konkreten Nutzen Kataloge für Ihr Unternehmen haben. Hier einige Beispiele:

• Hochwertiges, bekanntes und vertrauensstiftendes Medium
• Viel Platz für detaillierte Produktbilder und –informationen
• Löst Emotionen und Kaufimpulse aus
• Leser nehmen sich Zeit für Kataloge
• Hervorragendes Tool für Imagepflege und Markenbindung

Moderne Kataloge begeistern mit innovativen Ideen und Technologien – und bieten als Teil multimedialer Marketingkonzepte völlig neue Möglichkeiten.



Die Erstellung eines guten Katalogs verlangt ein hohes Maß an Kreativität, Innovationsfreude und technischem Know-How. Um das Potenzial des modernen Katalogmarketings voll auszuschöpfen, sollten Sie deshalb einen entsprechenden Dienstleister beauftragen. Zuvor sollten Sie sich einige Gedanken machen:

• Welche Zielgruppe möchten Sie erreichen?
• Was wissen Sie über Ihre Zielgruppe?
• Welche Themen sind für Ihre Zielgruppe interessant?
• Mit welchem Lebensgefühl identifiziert sich Ihre Zielgruppe?
• Welche Emotionen, Assoziationen und Träume wollen Sie wecken?
• Welche fesselnden Geschichten können Sie erzählen?
• Wie können Sie den Katalog sinnvoll in Ihre Marketingstrategie einbinden?

Bedenken Sie auch, ob Sie bereits alle notwendigen Produktinformationen und -daten vorliegen haben und ob professionelle Produktfotos und –texte erstellt werden müssen. Je besser Ihre Vorarbeit, desto besser das Ergebnis – und Ihre Kostenersparnis.

Die Kosten für die Entwicklung und Produktion eines Katalogs können stark variieren. Folgende Punkte haben einen entscheidenden Einfluss auf das benötigte Budget:

• Welches Katalogformat wünschen Sie?
• Welchen Seitenumfang soll Ihr Katalog haben?
• Müssen professionelle Produktfotos erstellt und bearbeitet werden?
• Müssen Texte verfasst werden?
• Wie aufwändig sollen Design und Layout sein?
• Welche Papierqualität und Bindeart wünschen Sie?
• Wie viele Exemplare wollen Sie drucken lassen?
• Möchten Sie zusätzlich einen passenden E-Katalog oder eine App entwickeln lassen?

Grundsätzlich ist die Erstellung eines Katalogs ein zeitintensives und aufwändiges Projekt. Je nach Leistungsumfang sollten Sie mit einem Budget im mittleren vierstelligen Bereich kalkulieren. Ein Dienstleister, der auf die Bedürfnisse von kleineren und mittelständischen Unternehmen spezialisiert ist, kann Sie über sinnvolle Möglichkeiten der Kosteneinsparung beraten.