Digitalisierung des Vertriebs für kleine und mittelständische Unternehmen – so funktioniert es!

Lange haben sich die Zweifler behaupten können. „Unser Verkauf funktioniert über die persönliche Schiene“. So tönte es allerorts in den Vertriebsmeetings. Das ist auch richtig. Richtig ist aber auch, dass die Ressourcen eines jeden Vertriebsmitarbeiters nicht unbegrenzt sind. Während er das eine Kundengespräch vorbereitet, muss der kaufbereite Kunde warten – vielleicht zu lange warten. Alternative Anbieter und Wettbewerber gibt es genug. Damit möchte ich nicht mit der Furcht vor Auftragsverlust an Unternehmenslenker und Vertriebsmitarbeiter appellieren. Es geht mir einzig darum, dass Unternehmen darüber nachdenken, welche Prozesse des Vertriebs Sie in einen digitalen Prozess umwandeln können. Das wird kein „Umkrempeln“ des gesamten Vertriebsprozesses sein, vielmehr eine evolutionäre Entwicklung. Die Teile des Prozesses, die zum Beispiel zum Vorverkauf gehören, die Phase in der sich der Interessent informieren möchte, können zum Beispiel auf unterschiedliche Weise über die Website abgebildet werden. Viele meiner Kunden sind bass erstaunt, was heute über eine smarte Website alles möglich ist. Nur soviel: „Die Generierung qualifizierter Anfragen über die Website ist für viele meiner Kunden zum Kinderspiel geworden.“

Wer allerdings heute nicht über digitalen Vertrieb sprechen möchte, läuft Gefahr, morgen gar nicht mehr mitreden zu können.

Einfach Telefontermin vereinbaren!

Jetzt im persönlichen Gespräch mehr erfahren. Der Telefon-Termin ist kostenlos und unverbindlich.

Telefontermin vereinbaren!

Impulse für eine erfolgreiche Digitalisierung des Vertriebs

Wählen Sie eine Ansprache auf der Website, die wirklich qualifizierte Anfragen generiert.

Bilden Sie Teile des Vorverkaufs über Ihre Website ein und positionieren Sie einen einladende Gesprächseinladung, für individuelle Fragen.

Nutzen Sie nur zu ihnen passende soziale Medien und spielen sie für den Interessenten relevante Informationen aus, die auf ihre Website verlinkt sind.

Betrachten Sie ihre Website als zentrales Vorverkaufs-Medium und verweisen sie in anderen Marketingmaßnahmen darauf.